The Grand Slam Tour

Bereits zum 9. Mal startet im Sommer die Grand Slam Tour als eine der wenigen Amateur-Turnierserien im Profistil. Einige Startplätze sind noch verfügbar.

Das Turnierformat: inspiriert von der PGA Tour. Das Ambiente: wie bei den Profis mit «Please welcome …»- Ansagen aus den Lautsprecherboxen und Publikums- applaus. Die Austragungsorte: erstklassig. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme: Mitglied bei einem offiziellen Golfclub. Wo sonst können Amateurgolferinnen und Amateurgolfer bei einer Turnierserie antreten, die mit zweitägigen Events auf einigen der renommiertesten Golfplätze der Schweiz und Norditaliens ausgetragen wird? Die von Swiss House of Golf organisierte «Grand Slam Tour» – der Name übrigens eine Hommage an die grossen Major-Turniere im Tennis und Golf – findet dieses Jahr bereits zum 9. Mal statt und richtet sich wie immer an Golfende jeden Handicaps, die Genuss und Nervenkitzel verbinden möchten. Ob sie nur an einem der jeweils zwischen 100 bis 120 Teilnehmer starken Events oder der gesamten Turnierserie teilnehmen, ist jeder und jedem selbst überlassen.

Während die HOSG Crans Open laut Organisatoren bereits die maximale Anzahl an Teilnehmenden erreicht haben, stehen bei den übrigen Turnieren noch Startplätze zur Verfügung.

Mehr Informationen und Anmeldungen unter
thegrandslamtour.com

Los geht’s mit den HOSG Andermatt Open vom 15. bis 16. Juni 2024, ausgetragen auf dem nach ökologischen Kriterien entwickelten 18-Loch-Golfplatz, der als einer der attraktivsten der Alpen gilt.

Zweite Etappe sind die HOSG Crans Open vom 6. bis 7. Juli 2024 auf demselben, spektakulär in die Walliser Alpen eingebetteten Kurs, auf dem jährlich das Omega European Masters stattfindet.

Weiter geht’s mit den HOSG Engadine Open vom 17. bis 18. August 2024, die das einzigartige Erlebnis bieten, ein Turnier auf zwei Plätzen zu spielen: Tag 1 auf dem hügeligen Zuoz- Kurs, Tag 2 auf dem flachen, windigen Samedan-Kurs.

Das krönende Abschlusswochenende findet bei den HOSG Villa d’Este Open vom 21. bis 22. September 2024 in den von Kiefern, Kastanien und Birken bewachsenen Comer Hügeln am Lago di Montorfano statt.

Social Share